FANDOM


Ausbruch! ist die zweite Mission in Anpassung auf Japanisch. Am Anfang sagt Bentley zu Sly, dass das Kaiserliche Gefängnis extrem gut hesichert ist. Nun soll man sich eine Samurai-Verkleidung zusammenstellen um hineinzugelangen. Wenn man dann mit der Rüstung hineinwill, lässt die Wache Sly nicht hinein, erst als sich dieser als "Major Muggshot" meldet und der Wache mit einer Beschwerde droht lässt diese ihn hinein. Im Inneren angelangt freut sich Rioichi Cooper über den Besuch des "Ninja-Bruders" weiß aber nicht, dass es sich um einen Nachfahren handelt. Er sagt man müsse auf die Drachenbrücke gelangen um ihn zu befreien. Als Sly dann auf der Brücke auf ein grünes Symbol tritt, fällt diese auseinander und Sly muss sich über verbliebene Platten bis zum Käfig durchbeißen. Wobei er immer, um neuen Platten zu erschaffen, die 2 Drachenstatuen vor ihm mithilfe des Schilds der Rüstung zerstören musste. Am Ende befreit Sly Rioichi und sagt ihm, dass er ein Cooper aus der Zukunft ist. Darauf meint Rioichi, dass er nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen ist und dadurch was passiert ist, er ihm auch glaubt.

PflichtenBearbeiten

  • Stiehl dir 3 Samurai-Rüstungsteile
  • Geh ins Gefängnis
  • Stiehl den Schlüssel zum Tor
  • Öffne das Tor
  • Rette Rioichi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki