FANDOM


Schöner in Rosa ist die fünfte Mission in Anpassung auf Japanisch. Am Anfang sagt Bentley zu Rioichi, dass El Jefe sein Versteck nur verlässt um mit Madame Geisha zu reden, zum Glück ist sie verreist und er weiß es noch nicht, denn dadurch kann Murray das Kleid anziehen und somit Undercover arbeiten. Leider ist das Haus komplett verriegelt, doch Rioichi findet einen Weg, nämlich durch die Dachluke. Im Inneren erklärt Bentley, dass das Kostüm in einer Auslage ausgestellt wird und nur durch Fernsteuerung zu öffnen ist. Nun soll Rioichi sich zum Sicherheitscomputer begeben und diesen aktivieren, damit Bentley ihn hacken kann. Als der Glaskasten oben geöffnet ist kommt Murray an ein Seil gebunden nach unten um es zu stehlen, Rioichi warnt Murray, dass das Seil zu dünn für ihn aussieht, doch das nimmt Murray nicht ernst und kracht nach unten. Schnell zieht er das Kostüm an und stellt sich den Wachen als Madame Geisha vor. Nun tanzt Murray für die Wachen um sie abzulenken und es funktioniert. Rioichi und Murray können unbeschadet flüchten.

PflichtenBearbeiten

  • Finde einen Weg ins Geisha-Haus
  • Gehe unbemerkt zum Sicherheitscomputer
  • Hacke den Computer
  • Kehre zum Geisha-Kleid zurück
  • Tanze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki